28.01.2021 - BürgerStiftung Mitglied einer starken Gemeinschaft

Verleihung Gütesiegel 01.01.2021 bis 31.12.2023

Der Arbeitskreis Bürgerstiftungen des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen gratuliert der BürgerStiftung Aktive Bürger Borken Stadtlohn und Umgebung zur erneuten Verleihung des Gütesiegels für Bürgerstiftungen.

Das Gütesiegel wird durch den Bundesverband Deutscher Stiftungen an Bürgerstiftungen verliehen, deren Profil den sogenannten „10 Merkmalen“ entspricht. Die Prüfung der Satzung einer Bürgerstiftung auf die "10 Merkmale" und die Entscheidung über die Vergabe des Siegels erfolgt durch eine unabhängige Jury aus erfahrenen Bürgerstiftern und Bürgerstiftungsexpertinnen. 275 der Bürgerstiftungen in Deutschland sind im Jahr 2021 dazu berechtigt, das Gütesiegel zu tragen. Der BürgerStiftung Aktive Bürger wurde dieses Siegel erstmalig bereits im Jahre 2006 verliehen. Alle drei Jahre erfolgt eine erneute Prüfung.

Gerade in herausfordernden Zeiten braucht es Organisationen, die das gesellschaftliche Miteinander vor Ort mit innovativen Impulsen gestalten und fördern. So unterstützt die BürgerStiftung Aktive Bürger nachhaltige und caritative Projekte in der Region.

„Die Arbeit der BürgerStiftung ruhte unter dem Einfluss der Corona-Pandemie keineswegs. Kein Vorstandstreffen fiel aus, alles wurde sofort auf „Digital“ umgestellt. Prozesse wurden angepasst und neue Wege beschritten. In 2020 konnten 27 Projekte mit einer gesamten Fördersumme in Höhe von 33.000 Euro unterstützt werden“, so Stiftungsvorsitzende Elisabeth Hüls.

Einige Senioreneinrichtungen konnten mit Tablets ausgestattet werden, die den Bewohnern in der Zeit der Kontaktbeschränkung ermöglichten, zumindest virtuell mit ihren Angehörigen in Verbindung zu treten. Für abwechslungsreiche Unterhaltung der Senioren im Lockdown sorgte ein von der BürgerStiftung beauftragter Musiker mit der Durchführung von Outdoor-Konzerten.

Die Neumühlenschule in Borken konnte sich über die Finanzierung eines Soundbeam-Systems freuen. Mit diesem eigenständigen System ist es auch Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen möglich, allein oder in der Gruppe Musik zu machen und zu erleben.

Auch die Arbeit der Tafeln in Borken und Stadtlohn war im letzten Jahr sehr erschwert. Besonders fehlten Lebensmittelspenden. Hier hat die BürgerStiftung Aktive Bürger mit Geld- und Lebensmittelspenden sowie der Anschaffung eines neuen Gefrierschrankes geholfen.

Gestärkt und motiviert durch den erneuten Qualitätsbeweis ihrer Arbeit durch das Gütesiegel freuen sich Vorstand, Geschäftsführung und Kuratorium der BürgerStiftung Aktive Bürger, ihre wohltätige Arbeit auch in 2021 fortzusetzen, bilanziert Stiftungsvorstand Berthold te Vrügt abschließend: „Als nächstes steht unser gemeinsamer Vorstands- und Kuratoriumsworkshop an. Da werden wir die Weichen für unsere Aktivitäten der nächsten Zeit stellen!“