26.02.2020 - Frauenselbsthilfe nach Krebs

Entspannungseinheiten

Die Bürgerstiftung Aktive Bürger Borken, Stadtlohn und Umgebung hat die Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Borken, mit einer Spende in Höhe von 600 Euro unterstützt. Das Geld werde in aktive und passive Entspannungseinheiten für das Leitungsteam und die Gruppenbesucherinnen investiert, teilt die Selbsthilfegruppe mit.

Elisabeth Hüls, Stiftungsvorsitzende, kam zur Spendenübergabe in die Salzgrotte Gemen. Nach einer kurzen Ansprache wünschte sie den Teilnehmerinnen eine gute Erholung bei der anschließenden Sitzung in der Salzgrotte. Gruppenleiterin Inge Konopka bedankte sich für die großzügige Spende und betonte, wie sehr sich die Gruppe auf die entspannende Klangschalenreise freue.