28.09.2018 | Stadtlohner Husaren

Freuen sich über die neue Tuba (v.l.): Albert Frechen, Elisabeth Hüls, Peter Tertling, Thomas Honermann und Silvia Frechen

"Mehr Bass klingt besser"

Eine nagelneue Tuba im Wert von 5045 Euro konnten jetzt die Husarenmusiker Alkbert Frechen, Peter Tertling und Thomas Honermann als Geschenk für die Stadtlohner Husarenkapelle in Empfang nehmen.

In einer Gemeinschaftsarbeit der Husarenkapelle und der Stiftung Aktive Bürger hatte man im Frühjahr die Aktion "Mehr Bass klingt besser" als Crowdfunding Projekt gestartet. "166 Sponsoren haben sich mit insgesamt 4045 Euro beteiligt", freute sich Geschäftsführer Peter Tertling. "1000 Euro legte die Stiftung Aktive Bürger dazu", erklärte die Vorsitzende Elisabeth Hüls und meine: "Eine Win-Win-Situation, von der Empfänger wie Geber profitieren" als sie zusammen mit Silvia Frechen das Musikinstrument überreichte.

 (Quelle: Münsterland Zeitung)