08.10.2018 | Orchesterkonzert

Berthold te Vrügt und Elisabeth Hüls

80. Jahrestag Progrom 9.11.1938

die Kulturgemeinde der Stadt Borken e.V. veranstaltete gemeinsam mit dem Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. im Borkener Vennehof ein Orchesterkonzert aus Anlass des 80. Jahrestages: Pogrom 9. November 1938.

 

Die Stiftung hat das Konzert mit 1.500 Euro unterstützt.

 

 

Das Konzert stand im Zusammenhang mit den weiteren Veranstaltungen und Ausstellungen "Gegen das Vergessen" zu diesem denkwürdigen Jubiläum.

 

Nach einer kurzen Gedenkansprache durch die Bürgermeistern Frau Schulze Hessing hörten die Gäste sodann, die "Westdeutsche Sinfonia" Leverkusen. Unter der Leitung des Dirigenten Dirk Jöres und dem Solokünstler an der violine, Andreas Reiner, spielte die Westdeutsche Sinfonia.