26.10.2018 | Kunst für Jugendliche

Graffitti Aktion im Jugendhaus

Jugendliche konnten unter Anleitung vom Spreyer Andreas Milcke, der mittlerweile seit 20 Jahren sprüht ihrer Pfantasie freien lauf lassen.  Das Projekt im Jugendhaus Borken wurde durch die Stiftung mit 1.000 Euro unterstützt. Das die Kunstaktion in den Herbstferien großen Anklang fand, davon konnten sich Elisabeth Hüls, Ruth Brüninghoff und Prof. Dr. Minte von der Stiftung Aktive Bürger überzeugen. Die Jugendlichen berichteten, dass es toll sei, endlich mal so etwas auszuprobiren. Der Sitftung ist daran gelegen, Kunst den Jugendlichen näher zu bringen und das kann nur mit Dingen geschehen, die die Jugendlichen interessiert, so Elisabeth Hüls. Bei dieser Aktion sind tolle Bilder entstanden, darin sind sich alle einig. Zukünftig werden diese im neuen Cliquenraum und dem Medienraum zu sehen sein.