07.07.2017 | Kinder- und Jugendchor Südlohn - Spende für neues Klavier

„Quelle: Münsterland Zeitung“

Kikis weihten fröhlich neues Klavier ein

„Danke für all die tollen Spenden. Danke, dass ihr an uns gedacht. Danke für dieses Instrument, ihr habt uns froh gemacht!“ sang der Kinder- und Jugendchor am Freitag im Pfarrheim. Begleitet wurden die Kinder von Hildegard Beckmann am neuen Klavier.

Pastor Stefan Scho bedankte sich zunächst auch bei ihr und bei Maria Lüdiger-Schmeing, auch im Namen des Kirchenvorstandes und der ganzen Kirchengemeinde. Denn diese beiden hatten viel Werbung für ein Klavier im neuen Pfarrsaal gemacht, und so die Hälfte des Instrumentes durch Spenden finanziert bekommen. Die andere Hälfte habe dann der Kirchenvorstand beigesteuert, erklärte Pastor Scho. Viele haben gespendet

So konnten am Freitag die Kikis das Klavier einweihen, das in Zukunft für viele musikalische Aktionen zur Verfügung steht. Großzügig gespendet hatten die „Stiftung Aktive Bürger“, vertreten durch die Vorsitzende Elisabeth Hüls und Heinrich Tömmers (Vorstand), Joseph Tenk (Kuratorium) und Geschäftsführerin Silvia Frechen; der Heimatverein, vertreten durch Ernst und Doris Bennemann; Firma Werner Klein-Menting, der als Konzertstimmer auch für die regelmäßige Stimmung des Klavieres zuständig sein wird; die Firma Seiler, von der das Klavier kommt; die Sparkasse Westmünsterland; die VR-Bank Westmünsterland; die Bürgerstiftung und die Dr.-Heinrich-Bäßmann- Treuhandstiftung, verwaltet durch die Bürgerstiftung, und viele weitere Spender.

Mit dem Lied „Mein kleiner grüner Kaktus“ hatten alle Spender noch ein fröhliches Lied im Ohr und einen kleinen Vorgeschmack auf das Wiegboldfest, das nächste Projekt des Kinder- und Jugendchores, auf das ab jetzt im neuen Pfarrsaal hingearbeitet wird.