21.11.2016 | Gemeinschaftsaktion Pfandtastisch helfen

Stiftung Aktive Bürger - Gemeinschaftsaktion Pfandtastisch helfen
Heinricht Tömmers (Stiftung Aktive Bürger), Eheleute Rewer (EDEKA) und Elisabeth Hüls (Vorsitzende der Stiftung Aktive Bürger) (v.L.n.R.)

Pfandbon stiften und Projekte in Stadtlohn unterstützen.

Pfandbon stiften und Projekte in der Region unterstützen eine Gemeinschaftsaktion der Stiftung Aktive Bürger und den Eheleuten Rewer - EDEKA Markt Stadtlohn.

Die Stiftung Aktive Bürger hat seit der Gründung im Jahr 2005 bereits zahlreiche mildtätige und gemeinnützige Projekte in der Region unterstützt. Die Gesamtförderung beläuft sich in der Summe mittlerweile bereits auf 197 000 Euro.

Aktuell wird eine Bonaktion beim Edeka-Markt Rewer in Stadtlohn, Burgstraße, durchgeführt. Dort können Kunden ihren Pfandbon stiften. Dafür ist eine Box neben der Rückgabevorrichtung aufgestellt. Es werden in Serie wechselnde Projekte in Stadtlohn damit gefördert. In der Regel wird für das jeweilige Projekt über einen Zeitraum von drei bis vier Monaten gesammelt. Die dazu notwendigen Informationen zum Projekt werden auf einem Plakat neben der Box vermittelt.

Den Auftakt dieser Reihe macht ab sofort eine Sammlung für die Anschaffung von Sicherheitshelmen für das therapeutische Reiten in der Johannes-Reithalle beim Verein Fortuna an der Uferstraße. Die Familie Rewer unterstützt die Stiftung durch die Herstellung der Voraussetzungen zur Sammlung in ihren Räumlichkeiten