21.11.2016 | Weihnachtstüten für Nachbarn helfen

Stiftung Aktive Bürger - Weihnachtstüten für Nachbarn helfen
Elisabeth Hüls, Beate Dillage-Wiechmann (hinten links) und Prof. Dr. Jörg Minte (rechts) von der Stiftung Aktive Bürger, bedankten sich stellvertretend bei der Klasse 2 b und der Schulleiterin Mechtild Rieke (hinten rechts)

"Aktive Bürger" unterstützen Aktion Nachbarn helfen mit Weihnachtstüten.

Grundschüler verschönern Spenden.

Kinder der Johann-Walling-Schule gestalten Nikolaustüten der Stiftung „Aktive Bürger“ Mit ihren Weihnachtsbildern sind die Kinder der Johann-Walling-Grundschule in diesem Jahr ganz früh dran. Tannenbäume, Geschenke und Kerzen haben die 190 Mädchen und Jungen aller Klassen in den vergangenen Tagen gemalt. Und das aus gutem Grund: Die Motive zieren die Nikolaustüten, die die Stiftung „Aktive Bürger“ mit Lebensmitteln füllen und an bedürftige Menschen im Raum Borken übergeben wird.

Elisabeth Hüls, Professor Dr. Jörg Minte und Beate Dillage-Wiechmann von der Stiftung „Aktive Bürger“ holten gestern die 200 fertigen Tüten ab. Sechs Ehrenamtliche werden sie nun mit Lebensmitteln und Süßigkeiten passend zur Vorweihnachtszeit füllen, erklärte die Vorsitzende der Stiftung, Elisabeth Hüls. Einige Tüten werden als „Familientüten“ gekennzeichnet. Sie werden Dinge enthalten, über die sich besonders Kinder freuen.

Rund 1400 Euro stellt die Stiftung dafür bereit. Das Geld stammt weitestgehend aus der Bon-Aktion in den Lebensmittelgeschäften Wilger. Dort können Kunden bei der Rückgabe von Mehrwegflaschen das Pfandgeld spenden. Die gefüllten Tüten wird die Stiftung „Aktive Bürger“ als Spende an die Aktion „Nachbarn helfen“ weiterleiten. Alle Bedürftigen, die von „Nachbarn helfen“ unterstützt werden, bekommen als „Zugabe“ eine Nikolaustüte von den aktiven Bürgern.